Sonntag, 07 Juni 2015 12:36

London at night Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Blick von der oberen Aussichtsplattform von the Shard Blick von der oberen Aussichtsplattform von the Shard

Da bin ich also wieder nach längerer Abwesenheit, ich weiß ich habe tolle London Bilder versprochen und ich werde sie auch liefern. Denn aufgeschoben ist besser als aufgehoben.
Ich mag es fremde Städte zu erkunden und dabei viele schöne Plätze zu entdecken, seien sie nun Touristisch geprägt oder nur einer Hand voll Leuten als innerstädtische Oase bekannt.

London ist eine äußerst faszinierende Stadt, und reich an Wahrzeichen. Natürlich kam auch ich nicht um diese Wahrzeichen herum, sie bilden schließlich das Profil einer Stadt und zudem sind sie natürlich schön anzusehen, wenn auch hoffnungslos überlaufen.

Doch so schön eine Stadt auch am Tage sein mag, ihre wahre Magie zeigt sie für mich erst wenn es dunkel wird und die Lichter angehen. Dann hat sich das mit den überlaufenen Wahrzeichen zumeist auch recht schnell erledigt, denn die meisten Touristen lassen diesen Teil des Sightseeings zumeist aus. Schade für sie, aber um so besser für mich.

Zugegeben, man muss mitunter schon recht lange ausharren bis sich die Stadt in ihrem glitzerndem Gewand zeigt, gerade wenn man im Sommer in nördlichen Breitengraden unterwegs ist. Wenn man das ganze dann auch noch Fotografisch in Szene setzen möchte muss man noch ein Weilchen länger warten, da der Himmel in westlicher Richtung noch lange Zeit auf den Fotos einen orangenen Schein vom Sonnenuntergang beibehält. Und auch in den übrigen Himmelsrichtungen lohnt es sich auch nach der viel beschworenen Blauen Stunde zu fotografieren, da man so noch einmal eine ganz andere Lichtstimmung erhält.

Alles in allem lässt sich also festhalten, ruhig einmal etwas länger in der Stadt bleiben und die schönen bereits bei tage entdeckten Ecken der Stadt noch einmal bei Nacht zu besichtigen oder gar neue entdecken, die bei Tageslicht nicht viel her machten. Gerade in Verbindung mit Wasser kann ich das nur Empfehlen.

Im Anschluss Folgen noch ein Paar ausgewählte Bilder meiner nächtlichen London Streifzüge.

 

Gelesen 906 mal Letzte Änderung am Sonntag, 07 Juni 2015 13:05
Mehr in dieser Kategorie: « Ein Lebenszeichen Hamburg calling... »

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachte, das alle mit * markierten Angaben Pflichtangaben sind.

Um diese Website vor Spam zu schützen wird das Akismet Plugin genutzt. Akismet untersucht einen Kommentar nach möglichem Spam. Um dies zu bewerkstelligen muss dieser Spamschutz einige Daten zu einem Server in die USA übermitteln. Wenn du einen Kommentar schreibst, erklärst du dich hiermit einverstanden.

Verlauf

Kategorien

Instagram